Sunday, August 20, 2006

Sommersternhimmel Sommersternbilder Sternbild Herkules

sterntaufe und sternpatenschaft einzigartige Geschenkidee
/>
Sternbilder
/>
Sternbild des Monats August: Herkules















Sterntaufe und Sternpatenschaft im Sternbild des Monats August: Herkules






















Sternenbild Herkules
Sternbild Herkules - lat. Hercules


Das Sternbild Herkules, ist zusammen mit Adler, Leier und Schwan eines der interessantesten Sternbilder unseres Sommerhimmels! Übernehmen Sie jetzt eine Sternpatenschaft oder führen Sie eine Sterntaufe durch!




























Beschreibung des Sternbildes Herkules:










Zum Sternhimmel des Monats

Er gehört zu den klassischen Sommersternbildern.

Das Sternbild Herkules befindet sich am nördlichen Sternhimmel, zwischen Lyra (Leier), Corona Borealis (nördliche Krone), Ophiuchus (Schlangenträger) und Draco (Drache). Im Sommer ist Herkules am besten zu sehen und er ist das fünftgrößte Sternbild (1225 Quadratgrad) des Himmels. Am auffälligsten ist das Trapez in seiner Mitte. Den Namen hat das Sternbild vom griechischen Helden Herakles, der im Sternbild auf dem rechten Bein kniend dargestellt ist. In der rechten Hand schwingt er eine Keule, in der Linken hält er Zweige vom Apfelbaum. Herkules steht bei uns meist kopfüber am Himmel, weil seine Beine gegen den Polarstern zeigen. Das Zentrum des Sternbildes kulminiert jeweils etwa am 13. Juni um Mitternacht.



Im Sternbild Herkules gibt es zwei sogenannte "Kugelsternhaufen" zu beobachten. Ein Fernglas genügt.

(siehe "Besonderheiten")











Mythologie des Sternbildes Herkules (Hercules):


In der griechischen Mythologie ist Herkules ein Sohn von Göttervater Zeus und Alkmene, der in einem Anfall von Wahnsinn seine Frau und Kinder erschlug. Wieder bei Sinnen fragte er das Orakel von Delphi um Rat. Ihm wurde aufgetragen, zwölf Arbeiten im Dienste des Königs Eurystheus auszuführen. Da dieser um seinen Thron fürchtete, ersann er sich Aufgaben, die Herkules nach Möglichkeit nicht überleben würde, nämlich:

- den Nemeischen Löwen erwürgen,

- die weibliche Wasserschlange töten,

- das Hinterbein von Diana fangen,

- den Adler bekämpfen,

- das Wildschwein von Erymanthes lebend nach Mykene bringen,

- den Stier von Kreta besiegen,

- den Stall von Augeias reinigen,

- die Menschen fressenden Pferde von König Diomedes zähmen,

- die Waffen von Hippolyta besorgen,

- die Kühe des Riesen Geryon beschaffen,

- den dreiköpfigen Hund Zerberus holen,

- die Äpfel im Garten der Hesperiden pflücken.



Durch Kraft, Tapferkeit und Schläue gelang es Herkules jedoch, alle zwölf Arbeiten zu vollenden. Weil dies auf Betreiben von Hera geschah (um Herkules zu vernichten - nicht, um ihn berühmt zu machen), erhielt er den griechischen Namen Herakles (= "der Mann, der durch Hera bekannt wurde"). - In unseren Breiten steht er übrigens kopfüber am Himmel und erschlägt dabei immerfort den Drachen mit der Keule.... Sternpaten dieses Sternbildes können den nördlichen Teil des Herkules ganzjährig beobachten. Viele Kunden sind der Meinung: Herkules ist ein schönes Sternbild für eine Sterntaufe!












Besonderheit des Sternbildes Herkules:


Der Kugelsternhaufen M13:



Inspiriert von der Vielzahl der Sterne auf einem, im kosmischen Maßstab, engem Raum, nahmen amerikanische Wissenschaftler die Erhöhte Wahrscheinlichkeit von sich dort befindlichen Planetensystemen zum Anlass, ein Radiofunksignal - einen interstellaren Gruß in Richtung M 13 zu schicken. Berücksichtigt man allerdings, dass wir auf eine eventuelle Antwort rund 50 000 Jahre warten müssen, bleibt dieser Versuch einer Kontaktaufnahme jedoch eher symbolischer Natur.



Nehmen Sie persönlich Kontakt auf - mit einer Sterntaufe im Sternbild Herkules!




















Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen